DAS WUNDERBAUM-BATTLE:
DER EMPEN OPTIK FILIAL-WETTKAMPF

18.06.2021

Ein Baum, eine Bohne, eine Brille – Hier wächst Ihre Fassung!

Was ist das Wunderbaum-Battle?
Der Firma „Rolf“ aus Tirol ist es gelungen, aus den Bohnen des Wunderbaums ein Pulver zu gewinnen, welches sich im 3D-Druckverfahren zur Herstellung von biegsamen, superleichten, nachhaltigen und extrem robusten Brillen verwenden lässt.
Unsere Fachgeschäfte in Friedrichshafen und Tettnang starten ein Battle um den höchstwachsenden Wunderbaum. Die Filiale, dessen Pflanze als erstes die Höhe des VFB-Volleyballspielers Lukas Maase (2,12m) erreicht, hat gewonnen – Die Verlierer-Filiale dagegen spendet den Gewinnern ein Weißwurstfrühstück.

Was ist das besondere an der Bohnenbrille?
STABILITÄT:
Eine Bohnenbrille ist so gut, wie unzerstörbar. Außerdem besitzt die Fassung ein Scharnier, welches auf einem Gummisystem basiert. Neben der hohen Funktionalität des schraubenlosen und zum Patent angemeldeten Flexlock-Gelenks profitieren Brillenträger auch von der Flexibilität.

NACHHALTIGKEIT:
Die Pflanze wird in trockenen Gebieten ganz ohne Gentechnik angebaut, konkurriert nicht mit Nahrungsmittelpflanzen und wächst enorm schnell nach: Während Fichten oder Buchen nur um wenige Zentimeter im Jahr größer werden, schafft der Wunderbaum sechs Meter in nur vier Monaten und treibt jedes Jahr neu aus.

Wer erreicht zuerst die 2,12m von Volleyballspieler Lukas Maase?


Um das Wunderbaum-Battle mitverfolgen zu können, folgen Sie uns auf Instagram oder Facebook!

ZU UNSERER FACEBOOK-SEITE!
ZU UNSEREM INSTAGRAM-PROFIL!