ÜBER UNS


empen optik –
Ihr Optiker aus der Region

Uns ist es wichtig, jungen Menschen die Chance einer Berufsaufbildung zu geben und unseren Mitarbeitern einen sicheren Arbeitsplatz zu schaffen. Dafür arbeiten wir. Uns ist es auch wichtig, dass unsere Kunden die bestmögliche Beratung erhalten. Daran arbeiten wir. Jeden Tag. Angefertigt werden unsere Brillen im Haus in der eigenen Werkstatt. Unser Fachpersonal arbeitet dabei an innovativen Arbeitsplätzen ausgestattet mit modernen CNC-Maschinen. Die beiden Geschäfte in Tettnang und Friedrichshafen haben wir deshalb 2009 und 2010 nachhaltig umgebaut. Mit Produkten, die wieder verwertbar sind.


TEAM


ANIKA MERKEL

Liebe Anika Merkel, nach der Meisterschule haben Sie Ihre erste Meisterstelle bei uns angetreten. Nicht nur Ihre natürliche und freundliche Art kommt bei unseren Kunden und Kollegen sehr gut an, auch Ihre Fachkompetenz bringt den ganzen Betrieb weiter. Es freut uns sehr, wie gut Ihre Zielstrebigkeit und Ihre Zuverlässigkeit zu unserer Firmenphilosophie passt. In Ihrer Freizeit halten Sie und Frau Schwörer sich bei „Frischluft Drill“ fit.

Danke, dass Sie bei uns sind.
Ihre Chefs Tanja und Sven Empen



MICHAL HRASKO

Lieber Michal Hrasko, Sie sind ausgebildeter Augenoptiker und nach einem fünfjährigen Studium an der Universität Olmütz sind Sie Optometrist geworden. Im Bereich Kontaktlinsen, konnten Sie schon einiges an Erfahrungen sammeln. Sie fahren täglich von St. Margrethen/Schweiz nach Tettnang, kommen gebürtig aus der Slowakei und geben mit Ihrem Akzent unseren Kunden oft ein Rätsel auf. Schön, dass Sie mit Ihrer ehrlichen und freundlichen Art zu uns ins Team gekommen sind.

Danke, dass Sie bei uns sind.
Ihre Chefs Tanja und Sven Empen



JENS ZUBKE

Lieber Jens Zubke, als langjähriger und erfahrener Augenoptikermeister und Kontaktlinsenanpasser aus dem Raum Stuttgart an den Bodensee zu wechseln, bedarf großer Überlegung. Sie haben den Schritt gewagt und sind nun ein Teil unseres Teams. Sie sind gerne in der Natur und nützen die idealen Bedingungen hier am Bodensee für Ihre vielen sportlichen Hobbys. Wer Ihre Naturaufnahmen kennt, weiß dass Sie ein Auge für schöne Motive haben.

Danke, dass Sie bei uns sind.
Ihre Chefs Tanja und Sven Empen



SABINE HAUKE

Liebe Sabine Hauke, mit Ihrem Fachwissen als Augenoptikermeisterin und Visualtrainerin sind Sie für uns ein ganz wichtiges Teammitglied. Seit Jahren bilden Sie sich fort und bringen somit eine sehr hohe Qualität in unser Unternehmen. In unseren Sehräumen und direkt in den Betrieben der Region halten Sie Vorträge zum Thema Sehen und begeistern die Teilnehmer jedes Mal aufs Neue. Umweltbewusst fahren Sie mit dem Fahrrad von Friedrichshafen nach Tettnang zur Arbeit, halten sich zusätzlich mit Laufen fit und stellen als Mitglied der Gesangsgruppe „SAM Puschaps“ Ihr außergewöhnliches Gesangstalent unter Beweis.

Danke, dass Sie bei uns sind.
Ihre Chefs Tanja und Sven Empen



TANJA EMPEN

Liebe Tanja, Du bist zurück in Deinem alten Lehrbetrieb. In den letzten Jahren hast Du viel erlebt. Du bist unsere Schwägerin geworden, Mutter von zwei tollen Kindern und Du hast einige Jahre in Göppingen gelebt und gearbeitet. Deine Erfahrung und Deine liebe Art sind für unseren Betrieb eine richtige Bereicherung. Da wir nun zwei Tanja Empen im Betrieb haben, gibt es zwar öfters Verwechslungen, aber auch dies ist für Dich kein Problem. Ihr seit nun im Argental sesshaft und du bringst dich auch dort in vielen Bereichen sehr engagiert in das dortige Dorfleben ein.

Danke, dass Du bei uns bist.
Deine Chefs, Schwägerin Tanja und Schwager Sven



FRANK ZENDER

Lieber Frank Zender, ich bezeichne Sie immer als meine „rechte Hand“ und das nicht ohne Grund. Ihre freundliche Art, gemischt mit Ihrer fachlichen Kompetenz, tut dem Betrieb, den Kunden und den Mitarbeitern außerordentlich gut. Filmen ist Ihr Hobby, aber auch als DJ, sowie als Hallensprecher der Friedrichshafener Volleyball Bundesligamannschaft und deren zweiten Mannschaft machen Sie seit Jahren einen tollen Job. Sie sind immer für den Betrieb da, Ihr Einsatz ist sehr vorbildlich.

Danke, dass Sie bei uns sind.
Ihre Chefs Tanja und Sven Empen



SUSANNE SCHWÖRER

Liebe Frau Schwörer, Sie waren mit Frau Merkel zusammen auf der Augenoptiker-Meisterschule und Ihr Geburtsname (Tittel) ist in der Augenoptikerszene in der Bodenseeregion auch ein Begriff. Sie haben das Optikergen von Ihrem Vater mitbekommen und das spürt man jeden Tag. Äußerst freundlich und kompetent bedienen Sie unsere Kunden. In Ihrer Freizeit ist Reiten Ihre Leidenschaft, Ihr prachtvolles Pferd ist für Sie mehr als ein Ausgleich zur Arbeit. An den anderen Tagen sind Sie hauptsächlich in unserem Fachgeschäft in Friedrichshafen anzutreffen.

Danke, dass Sie bei uns sind.
Ihre Chefs Tanja und Sven Empen


THOMAS SIEBERT

Lieber Thomas Siebert, Ihre kompetente und freundliche Art hat uns sofort überzeugt. 2009 haben wir Sie gerne in unser Team aufgenommen. Sie bereichern mit Ihrem Fachwissen und Ihrem Qualitätsdenken unser Fachgeschäft. In Friedrichshafen leiten Sie vorbildlich die Werkstatt und bringen unseren Auszubildenden Ihr Können bei. Als geschulter Spezialist für Ferngläser, leiten Sie die Abteilung Fernoptik in Friedrichshafen.

Danke, dass Sie bei uns sind.
Ihre Chefs Tanja und Sven Empen



SARA MELICH

Liebe Sara Melich, Sie kann man als „Eigengewächs“ bezeichnen. Denn Sie haben schon Ihre Ausbildung zur Augenoptikerin bei uns im Geschäft in Friedrichshafen gemacht. Trotz Ihrer Vollzeitbeschäftigung als Mutter von vier Kindern, haben Sie es zwischen den Schwangerschaften immer geschafft, uns im Team zu unterstützen. Mit Ihrer schnellen Auffassungsgabe, ist der Wiedereinstieg in den Beruf für Sie ein Kinderspiel gewesen und von der Freundlichkeit, kommen Sie wie schon früher, bei unserer Kundschaft und den Kollegen sehr gut an.

Danke, dass Sie bei uns sind.
Ihre Chefs Tanja und Sven Empen



MOHAMMAD AL HAJ AHMAD

Lieber Mohammad, Sie sind mit Ihren Eltern und Geschwistern aus Syrien geflohen. Als Kurdischer Syrer sind Sie als Flüchtling anerkannt und dürfen in Deutschland bleiben. In Damaskus haben Sie schon 1-2 Jahre als Augenoptiker gearbeitet. Sie lernen täglich intensiv Deutsch, sind äußerst freundlich, hilfsbereit und möchten viel lernen. Ihre bisherige Ausbildung wird in Deutschland nicht anerkannt. Aber Sie wollen den langen Weg gehen und fangen nach der Einstiegsqualifizierung bei uns im August 2017 eine Ausbildung zum Augenoptiker an. Das ganze Team freut sich, mit Ihnen einen tollen Menschen als neuen Kollegen zu haben.

Danke, dass Sie bei uns sind.
Ihre Chefs Tanja und Sven Empen



LARA FREY

Liebe Lara Frey, Ihr unbekümmertes, freundliches und strahlendes Auftreten ist der Grundstein für eine gute Ausbildung. Sie zeigen, dass Sie Lust auf die Ausbildung haben und sind vom ersten Tag an auch gern an vorderster Front. Sie kommen täglich mit dem Moped zur Arbeit, denn Ihr Wohnort ist nicht perfekt an die Aussenwelt angeschlossen. Das ganze Team freut sich, Ihnen bei Ihrer Ausbildung tatkräftig zur Seite zu stehen.

Danke, dass Sie bei uns sind. Ihre Chefs Tanja und Sven Empen



MARK HÖHE

Lieber Mark Höhe, mit einem Praktikum bei uns fing alles an. Nun machen Sie bei uns die Ausbildung zum Augenoptiker. Wir spüren das Interesse von Ihnen an diesem tollen Beruf und sind überzeugt, dass Ihre vielen Talente genau zum Berufsbild Augenoptiker passen. In der Freizeit sind Sie auch aktiv unterwegs und spielen beim SC Bürgermoos Fußball.

Danke, dass Sie bei uns sind.
Ihre Chefs Tanja und Sven Empen



MARTINA VÖGELE

Liebe Martina Vögele, Tanja und Du, Ihr seid ein Dreamteam. Du machst mit Tanja die Dekoration in Tettnang. Deine professionelle Vorgehensweise bei der Deko, gemischt mit Deinem sympathischen Wesen, bereitet uns viel Spaß und Freude. Die nächste Deko könnte am liebsten schon wieder morgen sein. Nach Deiner Elternzeit unterstützt Du uns zusätzlich im backoffice, was wir sehr schätzen.

Danke, dass Du bei uns bist.
Deine Chefs Tanja und Sven Empen



TANJA EMPEN

Liebe Tanja, Du machst nicht nur die Arbeit im Büro, sondern auch die Dekoration in Tettnang und Friedrichshafen. Du hast ein Händchen für geschmackvolle Dekoration.
Du unterstützt mich in allen Bereichen und bist eine wunderbare Mutter unserer beiden Kinder.

Danke, dass Du bei uns bist.
Dein Mann Sven



SVEN EMPEN

Sven Empen, Inhaber von empen optik in Tettnang und Friedrichshafen

1987-1990
Ausbildung zum Augenoptiker bei der Fa. Optik Horstmann

1990-1993
Geselle bei Optik Horstmann

1993-1995
Besuch der Fachakademie in München mit dem Abschluss staatl. gepr. Augenoptiker und Augenoptikermeister

1995-2000
Meister bei Heine Optik

2000
Übernahme Heine Optik

2005
Übernahme Optik Horstmann

2009
Umfirmierung beider Firmen in empen optik

2014
Erweiterung in Tettnang im zweiten Stock und Schaffung der „Sehräume“

2016
Patentierung und Besitzer der Marke „Strobobrille“

2019
Patentierung und Besitzer der Marke „German Sportsvision“


STELLENANGEBOTE


Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams in unseren Geschäften in Tettnang und Friedrichshafen eine/n

Augenoptikermeister  m / w / d
Augenoptiker  m / w / d

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Senden Sie diese bitte an:
empen optik
Z.Hd. Herrn Sven Empen
Karlstrasse 37 | 88069 Tettnang,
gerne auch per E-Mail an:
empen@empen-optik.de

KARLSTRASSE 37
88069 TETTNANG
TELEFON 07542 – 52278 

CHARLOTTENSTRASSE 9
88045 FRIEDRICHSHAFEN
TELEFON 07541 – 72088 

IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FACEBOOK
INSTAGRAM

BRILLEN-BUTLER
RUNDUM-SORGLOS-PAKET

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google